Willkommen bei der Anskar-Kirche Wetzlar!

Wir freuen uns über jeden, der Gott oder die Gemeinde kennen lernen will. Und laden herzlich ein, dabei zu sein:

Unser Gottesdienst findet sonntags von 10.00 bis ca. 12.00 Uhr statt. Die Kinder starten mit den Erwachsenen und gehen dann gemeinsam in den Kindergottesdienst.

Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffee und Kekse in unserem Bistro. Hier lassen sich auch erste Kontakte knüpfen.

Wir sind  begeistert von dem Leben, das  Jesus Christus für uns hat. Und möchten daran mitwirken, dass viele diese Leben finden, entfalten und weitergeben.

motto

Anskar-Kirche Wetzlar

Unsere Gottesdienste finden regelmäßig sonntags ab 10:00 Uhr statt. Gleichzeitig gibt es einen Kindergottesdienst für Kinder ab 3 Jahren. Nach dem Gottesdienst ab ca. 12:00 Uhr gibt es in unserem Bistro die Möglichkeit des Austauschs bei Kaffee und Kuchen.
Anskar-Kirche Wetzlar
Anskar-Kirche WetzlarMittwoch, Mai 24th, 2017 at 11:15am
Wir stehen in der Zeitung. Schaut euch den Kurzbericht zu unserem enlischen Gottesdienst an.
Anskar-Kirche Wetzlar
Anskar-Kirche WetzlarSamstag, Mai 6th, 2017 at 5:48pm
Neue Predigtreihe: Bevollmächtigte Gemeinde
Ab dem 14.5. bis zu den Sommerferien wollen wir einen ganz praktischen Schwerpunkt in den Predigten setzen. Jesus hat seinen Jüngern beigebracht, wie man das Reich Gottes lebendig werden lässt – indem jeder Christ lernt, Dinge zu tun wie: einander segnen, für Heilung beten, jemanden zu Jesus führen, Gottes Stimme hören, Großzügigkeit leben etc. Wir wollen dazu die biblischen Grundlagen hören und diese Fähigkeiten praktisch miteinander einüben. Dabei helfen uns viele Erfahrungswerte aus unseren einzelnen Diensten. Dieser Schwerpunkt passt auch wunderbar ins Reformationsjubiläum: Schon Martin Luther hat das "Priestertum aller Gläubigen" aufs Herz bekommen und angeblich soll er gesagt haben "das zu leben fehlen mir noch die Leute". Die Leute sind inzwischen da - und das sind wir! Lasst uns aufbrechen, mehr und mehr unsere Bevollmächtigung auszuleben und damit einander und dieser Welt zu dienen. Auch in den Kleingruppen besteht die Möglichkeit für mehr Vertiefung und Umsetzung.

„Alle Christen sind wahrhaft geistlichen Standes, und ist unter ihnen kein Unterschied dann des Amts halben allein. ... Demnach so werden wir allesamt durch die Taufe zu Priestern geweiht. ... Was aus der Taufe gekrochen ist, das mag sich rühmen, dass es schon Priester, Bischof und Papst geweiht sei, obwohl es nicht jedem ziemt, dieses Amt auch auszuüben.“
Martin Luther : An den christlichen Adel...(1520)

„Ihr als lebendige Steine erbaut euch zum geistlichen Hause und zur heiligen Priesterschaft, zu opfern geistliche Opfer, die Gott wohlgefällig sind durch Jesus Christus. Ihr aber seid das auserwählte Geschlecht, die königliche Priesterschaft, das heilige Volk, das Volk des Eigentums, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat von der Finsternis zu seinem wunderbaren Licht“ (1 Petrus 2,5.9).
Anskar-Kirche Wetzlar
Anskar-Kirche WetzlarSamstag, Mai 6th, 2017 at 5:45pm
Kurzpredigt - Hab keine Angst- Jesus liebt dich!
Bruder Yun hat uns am Dienstag auf inspirierende Weise erzählt, was diese einfache Botschaft im Leben von Menschen verändern kann und uns den Satz gleich auf Chinesisch beigebracht, als Zurüstung für unseren nächsten Besuch in einem China-Restaurant. In den letzten zwei Wochen hatten wir drei evangelistisch-missionarische Sprecher, die uns inspiriert haben, die gute Nachricht von Jesus weiterzugeben:
Pontus Back- der finnische Rock Pastor: Pontus hat einen ganz eigenen Weg gefunden, seine bewegende Geschichte (Heilung, Befreiung, dem Tod von der Schippe gesprungen) in Kombination mit seiner Rock-N-Roll-Musik zu kombinieren und tourt damit um die Welt. Mir ist neu bewusst geworden, wie relevant und wichtig unsere Geschichte mit Jesus ist und dass wir sie gerne und möglichst vielen erzählen sollten. Mit einigen von euch habe ich schon den Zeugnis-Workshop: "Deine Geschichte mit Jesus erzählen" durchgeführt. Gerne komme ich auch mal in eure Kleingruppe, um diesen Workshop zu machen. Nicht jeder von uns hat eine so dramatische Geschichte wie Pontus, aber ich bin überzeugt, dass unsere Geschichte für viele Menschen wichtig sein kann und wir lernen können, sie gut und leidenschaftlich zu erzählen. Meldet euch bei Interesse!
Bruder Yun- der "Heavenly Man" aus China, der auf wundersame Weise dem Hochsicherheitsgefängnis dort entkam, in der er wegen des Evangeliums einsaß, und jetzt mit seiner Familie in Deutschland lebt. Sein Sohn hat inzwischen eine Gemeinde in Eschborn gegründet. Sie reden davon, die "Zinsen" des Segens, der eins von deutschen Missionaren nach China kam, zurückzuzahlen. Viele Menschen wie Bruder Yun kommen inzwischen nach Deutschland und bleiben hier trotz aller kulturellen und sprachlichen Herausforderungen, weil sie merken, dass Gott in unserem Land etwas vorhat und dass es wichtig ist, hier die gute Nachricht zu verkünden. Lasst uns diese Menschen ehren, uns von ihnen inspirieren und sie unterstützen- Gott sendet Missionare aus aller Welt in unser Land und wir brauchen sie!
Matthias Schreiber und das Team von Frontiers: Matthias leitet eine der mutigsten und effektivsten Missionsgesellschaften Deutschlands. Sie sind darauf spezialisiert, muslimischen Menschen von Jesus zu erzählen. Ihr Mut und Pioniergeist sollte uns inspirieren. Wenige hundert Meter um unsere Gemeinde herum gibt es mindestens sechs Moscheen. Es ist offensichtlich, dass wir hier einen Auftrag haben, allein schon durch die Lage unseres Gemeindezentrums. Lasst uns im Gebet immer wieder daran denken. Wer praktisch Brücken bauen und meist türkischen Nachbarskindern dienen möchte, kann sich in unserer Nachhilfe engagieren (Ansprechpartner: Claas Kaeseler). Mut braucht es nicht nur, um in ferne muslimische Länder zu gehen, sondern auch um unseren Nachbarn zu begegnen. Möglichkeiten gibt es immer wieder. Wer hat das besonders auf dem Herzen?

"Hab keine Angst- Jesus liebt dich!" Es muss nicht schwer sein, die gute Nachricht weiterzugeben. Jeder kann dabei eine wichtige Rolle spielen. Diese drei weltweit tätigen Evangelisten haben uns geprägt und ich freue mich, in einer Gemeinde zu sein, in der so interessante Menschen sprechen. Mein Gebet und Traum ist, dass wir zu mehr Freimut freigesetzt werden und regelmäßig erleben, wie Menschen bei uns einen Anfang mit Jesus machen und ihn erleben.
Euer Christoph Bergfeld
Anskar-Kirche Wetzlar
Anskar-Kirche Wetzlar hat Anskar-Kirche Hamburgs Foto geteilt.Freitag, April 28th, 2017 at 7:44am
Anskar-Kirche Wetzlar
Anskar-Kirche Wetzlar hat eine Seite geteilt.Donnerstag, April 20th, 2017 at 5:18pm