Geschichte

Der Gründer der Anskar-Kirche, Wolfram Kopfermann, war Pastor an der Hauptkirche St. Petri in Hamburg und seit 1978 Leiter der charismatischen „Geistlichen Gemeinde-Erneuerung in der Evangelischen Kirche“. In den achtziger Jahren erlebten er und viele Gemeindeglieder einen starken geistlichen Aufbruch, bei dem das Leben von Tausenden durch die Kraft des Heiligen Geistes erneuert wurde. Die Erfahrung, dass langfristige Gemeindeerneuerung in diesem Rahmen dennoch nicht möglich war, und grundsätzliche Überlegungen zum Wesen von Kirche führten 1988 zur Gründung der Anskar-Kirche Hamburg als evangelische Freikirche. Weitere Gründungen folgten.

Heute zählt die Anskar-Kirche sechs Gemeinden und sieben Gründungsprojekte im Großraum Hamburg, in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Franken und Sachsen. Einer dieser Gemeinden ist die Anskar-Kirche Wetzlar.